fbpx

DEUTSCHLANDS REGULIERTER WETT- UND IGAMINGMARKT WIRD ERÖFFNET

Der regulierte Sportwetten- und Online-Glücksspielmarkt in Deutschland öffnet heute seine Pforten und alle Aufmerksamkeit richtet sich nun auf den Kampf gegen nicht lizenzierte Anbieter im Markt.

sportwetten ohne deutsche lizenz

Der neue Glücksspielstaatsvertrag tritt heute nach einer Übergangsregelung, die im Oktober begann, in Kraft. Das neue Gesetz sieht strenge Einschränkungen für lizenzierte Anbieter vor. Auch Menschen begannen zu suchen sportwetten ohne deutsche lizenz.

Dazu gehören die eingeschränkte Verfügbarkeit von In-Play-Sportwetten, eine strikte Begrenzung der Ausgaben für Online-Spielautomaten, das Verbot von Online-Casino-Tischspielen wie Roulette und Blackjack sowie eine 5,3-prozentige Steuer auf iGaming-Einsätze.

Es wird erwartet, dass diese Restriktionen die Attraktivität des regulierten Marktes für Spieler einschränken werden, die sich möglicherweise für nicht lizenzierte Online-Anbieter mit einem breiteren Produktangebot und höheren Auszahlungen entscheiden.

Die heutige Öffnung des regulierten Marktes wurde vom Deutschen Sportwettenverband (DSWV) begrüßt, der die Behörden aufforderte, "diejenigen, die weiterhin ohne Lizenz agieren, streng zu sanktionieren".

"Ein Markt, in dem einige nicht lizenzierte Unternehmen weiterhin ungestört agieren, schadet den politischen Zielen der Länder und muss mit allen Mitteln verhindert werden. Hier fordern wir mehr Aktivität von den staatlichen Aufsichtsbehörden", sagte DSWV-Präsident Mathias Dahms.

"Deutschland geht heute endlich den Schritt, den der Rest der Europäischen Union schon lange getan hat. Allerdings muss der Glücksspielstaatsvertrag weiterentwickelt werden, um die noch bestehenden Probleme zu beseitigen: die künstlich eingeschränkte Produktauswahl, die anbieterübergreifenden Beschränkungen und die überhöhte Besteuerung müssen korrigiert werden", sagte er.

"Glücksspiel ist Teil der modernen digitalen Unterhaltungswelt. Sportwetten machen Spaß und sind bei den Menschen beliebt. Der Fokus muss auf dem Verbraucherschutz liegen", so Dahms weiter. "Die lizenzierten Unternehmen haben einen staatlichen Auftrag. Sie und der DSWV stehen für transparentes und seriöses Glücksspiel, sie setzen sich für den Verbraucherschutz, die Spielsuchtprävention und den Jugendschutz ein. Der Deutsche Sportwettenverband steht voll hinter den Zielen des neuen Staatsvertrages."

    mobiltelefon : 00491742783717

    زر الذهاب إلى الأعلى
    942b82fbf8e1e03ba5c4d18fc23a6bd6